Software, Ereignisse, Reisen und kurioses ... RSS 2.0
# Thursday, 13 November 2008


by Sea Star



 

Otto die Krake schlägt zu

Nein ich habe Otto nicht gesehen, wie er in einer Fernsehshow mit seinen Fangarmen einen Deckel von einem Glas öffnete. Doch offensichtlich ist hinter seinen 200 Saugnäpfen einiges verborgen, wie ich heute im Radio gehört habe.

Otto eine Krake aus dem Sea Star Aqurium in Coburg soll es mehrmal gelungen sein mit gezielten Wasserspritzartacken auf einen Scheinwerfer einen Stromausfall zu erzeugen. Naja er wollte wohl in ruhe schlafen. Das Wasser auf dem Scheinwerfer verursachte die aktivierung des Übersnnungsschtzes, wodurc der Stromausfall perfekt war.

So soll es vorgekommen sein, das er den Strom "ausschaltete", kurz nachdem die Handwerker die das Problem lösen sollten mit der frohen Botschaft das Aquarium verlassen hatten, das die Gefahr gebannt sei.

Otto soll sonst mit den Besuchern gespielt haben, indem er sie etwas befeuchtete. Da nun das Aquarium nicht immer offen ist, ist die Aussage des Aquariums, litt Otto an Langeweile. Er hat nun Krebse zum Spielen bekommen.

Weitere Links:
> Otto ist langweilig
> Krake legt Haustechnik lahm
> Die ganze Welt will Otto
> Otto the octopus wreaks havoc
> Krake Otto legt ein ...
> Stern: Schmusestunde mit Otto
 

Thursday, 13 November 2008 21:55:51 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Not Todos
# Wednesday, 21 May 2008

Chelsea hat verloren ... und ich sag noch lass keine Engländer 11m schiessen.... Morgen mehr.

Wednesday, 21 May 2008 23:44:59 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | London
# Monday, 07 April 2008

Wie lautet das Image der Post? Genau Staatsbetrieb usw..... Doch die Post kann mehr, viel mehr, vom Postident-Verfahren hat wohl schon jeder mal gehört. Doch die Post kann noch viel mehr, sie hat eigentlich eine Antwort auf jede Frage parat. Folgende Vorgehensweise bestätigt dies:

1. http://www.post.de aufrufen.

2. In die Suche das eingeben, was man haben will, "antworten"!!

3. Und an dritte Stelle der Ergebnisseite wird Ihnen geholfen, naja wobei die Antwort kannten wir doch eigentlich alles schon oder ;-)

 

Monday, 07 April 2008 20:03:04 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Internet
# Friday, 21 March 2008

Super Pfui, das Wetter. Und das soll Ostern sein? Dann will ich Weihnachten, keine langen Ohren, lieber die Schokoladenhohlfigur mit der netten roten Mütze. Naja kann man ja wohl nur begrenzt ändern, da hab ich mir gedacht das elend mal in 3 Buidl zu dokumentieren. Zu finden wie immer unter meinen Fotos oder hier.

Noch ein kleiner Nachtrag zum Thema Ostern, nein nicht genau Ostern, sondern mehr über den Oberbegriff Kirche und den damit zusammenhängenden Symbolen. Nun kennt wohl jeder die Hölle, jetzt haben sich Amerikaner offensichtlich Gedanken über die Frage gemacht, ob das Sprichwort, "Wenn die Hölle zufriert!" realistisch ist. Aber der geneigte Leser möge selbst sehen: http://www.txc.net.au/~mapie/hell.htm

Friday, 21 March 2008 13:49:45 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | USA
# Sunday, 16 March 2008
Es wird mal wieder Zeit für eine Story aus dem prallen Leben. Naja so prall ist die garnicht. Also alles begann am Fr wo ich warum lassen wir mal weg mein Auto im Büro stehen hab lassen. Da ruht es auch heute noch. Um nun einen Termin im Nachbarort, ja er war wichtig, es ging ums Essen, warnehmen zu können, musste ich mich auf mein XXXL Fahrad schwingen und losrauschen. Nun so auf dem Weg an der B2 entlang zwischen Hoflach und Puchheim fällt mir ein Putzhanschuh auf. Meine Gedanken schweifen so über die Spühlhände der ehemaligen Besitzerin oder des Besitzers, da liegt schon wieder ein Handschuh am Straßenrand, diesmal ein gewöhnlicher 99 Cent Arbeitshandschuh. Was ich alledings bemerkenswert fand, war die Tatsache, das ich bis ich in Puchheim war, ca, 3 km, mindestens 10-12 Handschuhe am Straßenrand liegen sah. mal mit dem grünen Gummi, mal nur normal. Mitgenommen hab ich allerdings keine, da die alle etwas klein für meine filligranen Tastaturhände waren und wohl auch noch sind. Auf dem Rückweg hab ich dann noch 2-3 auf dem Weg vom schottischen Delikatessenladen nach Germering gesehen. Wer oder was die dort machen kann ich nicht sagen, nur so wirklich zufällig schauen sie nicht aus.

Sunday, 16 March 2008 18:08:28 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun
# Sunday, 09 March 2008

Wie vermutlich der eine oder andere der geneigten Leser von mir schon verkündet bekommen hat, werde ich mal wieder eine Stadt meiner Wahl besuchen. Diesmal wird es London sein. Nein nicht wegen dem Essen, denn wenn es eine Stadt schafft meine Mutter zum Fastfood Konsumenten zu machen, ist das alles andere als eine Empfehlung für Essenskultur. Nun zum eigentlichen Thema... Also wie wohl bekannt ist bin ich im Moment doch etwas beschäftigt und hab mir gedacht, ich könnte mal meine Untermieter in die Reisevorbereitungen sinnvoll einbeziehen. Mein allseits an Lesematerial interessierter Kater hat sich auch mit vollem Eifer ans Werk gemacht, ein Gebrachsanleitung für London zu lesen. Als ich eine 1/4 Stunde Später mal wieder ins Wohnzimmer komme musste ich allerdings feststellen, das er eine gänzlich andere Einstellung zum Thema Reisevorbereitung hat wie ich.

CRW_6548.jpg

Sunday, 09 March 2008 13:07:20 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | Wohnung
# Saturday, 12 January 2008

Wer kennt sie nicht die Scharzwald Klinik, oder wenn es dringent ist die gleich ab in den Emergency Room und wenn es zu Spät ist, kommt Dr Quincy. So könnte man über die letzten Jahrzente immer weiter machen. Doch wo sind die Leute, die es wirklich schwer haben? Wo bleiben die Serien über Leute die aus lauter Verzweiflung Plakate an die Tür hängen mit den magischen Buchstaben "RTFM"? Die am Telefon auf die magische Frage "Ja was haben Sie denn genau gemacht, bevor das passiert ist?" immer die Antwort "Nichts, ich habe rein garnichts gemacht. Das ist einfach so passiert." erwarten und dann auch noch bekommen. Genau es handelt sich um den IT Support. Und nun ist er da und wie .... Das Ergebnis lautet "IT Crowds" in England und ""ITeam" in Deutschland. Hier sieht man das wahre Leben! Nagut hoffentlich nicht bis ins letzte Detail, denn Begrüßungen wie "Hallo, haben Sie es schonmal mit ein und ausschalten des Rechners probiert" schiessen wohl etwas über das Ziel hinaus.

Mehr Infos über IT Crowd: http://en.wikipedia.org/wiki/The_IT_Crowd

Homepage der Serie: http://www.channel4.com/entertainment/tv/microsites/I/itcrowd/

Einige Folgen kann man sich unter folgendem Link anschauen: http://rollmops.wordpress.com/2006/04/13/it-crowd/

Die Seite des iTeams, auf der man auch die erste Folge sich anschauen kann: http://www.sat1.de/comedy_show/iteam/ 

Zum schluss noch eine kleine Bitte an alle die die zwar Probleme mit dem PC haben, gesprochen bzw. geschrieben von keinem geringeren als Bart Simpson: "I will ask google bevore i will ask dump Questions!" ;-)

Saturday, 12 January 2008 13:29:44 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun
# Friday, 21 December 2007

Woran erkennt man, das es Weihnachten wird. Klar natürlich erst mal daran, dam Sa alles was irgentwas zu verkaufen hat völlig überfüllt ist. Es an verschiedenen Ecken der Stadt grüne Bäume zu kaufen gibt und zu guterletzt man haufenweise EMails von Leuten bekommt, die einem alles gute wünschen. diese haben dann manchmal einen netten Anhang, so wie die beiden hier.

weihnachten.jpg

xmas_frauen.png

Friday, 21 December 2007 14:51:29 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun
# Thursday, 20 December 2007

Ein Weihnachtsgedicht
Autor: unbekannt

When the last Kalender-sheets flattern
through the Winter-streets
and Decemberwind is blowing,
then is everybody knowing
that it is not allzuweit:
she does come, the Weihnachtszeit.

xmas-empire.gif

All the Menschen, Leute, people
flippen out of ihrem Stuebel
run to Kaufhof, Aldi, Mess
make Konsum and business.
Kaufen this and jenes Dings
and the churchturmglocke rings!

Manche holen sich a Taennchen.
When this brennt, they cry: 'Attention!'
Rufen for the Feuerwehr:
'Please come quick and rescue here!'
Goes the Taennchen up in Rauch
they are standing on the Schlauch.

In the kitchen of the house
mother makes the Christmasschmaus.
She is working, schufting, bakes,
hit is now her Yoghurtkeks.
And the Opa says as tester:
'We are killed bis zu Sylvester.'
Then he filles the last Glas Wein,
yes, this is the Christmastime.

Day by day does so vergang,
and the holy night does come.
You can think, you can remember,
this is immer in December.
Then the childrenlein are coming
candle-wachs is abwaerts running
Bing of Crosby Christmas sings
while the Towerglocke rings
and the angles look so fine
Weil, this is the Weihnachtstime.

Baby-eyes are big and rund,
the family feels kerngesund,
when unterm Baum is hocking -
realy nothing can them shocking.
They are happy, are so fine,
this happens in Christmastime.

The animals all in the house,
the Hund, the Katz, the bird, the mouse,
are turning round the Weihnachtstree
enjoy the day as ever nie,
weil they find Kittekat and Schappi
in the Geschenkkarton von Pappi.
The family begins to sing
and wieder does a Gloeckchen ring.

Zum Song vom gruenen Tannenbaum
die Traenen rennen down and down -
bis the mother ploetzlich flennt:
'Die Gans im Ofen ist verbrennt!'
because her nose is very fine
wie jedes Jahr zur Christmastime.

Thursday, 20 December 2007 11:42:56 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun
# Monday, 17 December 2007

Der Computerliebhaber als solches ist ja immer daran interressiert, sein zweitbestes Stück so gut wie möglich auszustatten und so wenig wie möglich allein lassen zu müssen. Ein weiterer Aspekt ist es, Amazone like alles aus dem Internet zu ziehen. Deshalb habe ich hier etwas für unsere Weinliebhaber. Wein aus dem Netz. www.usbwine.com

usbwine.jpg

Monday, 17 December 2007 13:07:12 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Internet
# Saturday, 15 December 2007

Bild122.jpgOk ich gebs ja zu ich war schon 3 mal dieses Jahr auf dem Tollwood mit unterschiedlichen Leuten und da kann es schon mal vorkommen, das man wo warten muss weil man das Zeug ja schon kennt. Und hat man dann auch mal Zeit für die Details die auf einen so warten und die unter Umständen auch nicht immer auffallen wenn man sich mit dem Inhalt der einzelnen Stände auseinandersetzt. Zu finden ist das Ergebnis wie immer bei Flickr: http://www.flickr.com/photos/andreas_scherer/

Saturday, 15 December 2007 21:43:45 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | München | tollwood
# Wednesday, 26 September 2007

Nun ist es so weit die letzte Station unserer Reise ist erreicht. Vancouver. Was ist über diese Stadt zu sagen. Sie ist groß. So ca. 1.9 Mio Einwohner und man glaubt es als Mitteleuropäer kaum ca. 30 % chinesischer Herkunft. Was haben wir nun hier getrieben, nun wir haben uns einen lauschigen Campground unter einer berühmten Brücke namens Lion Gates Bridge gesucht. Dort zwei Nächte verbracht und gestern dann die Stadt erkundet. Wobei Karte und Wirklichkeit hier einen Streich spielen, denn die Entfernungen sind doch ein wenig geschöhnt. Was auf der Karte so gleich daneben aussieht hat sich zu einem 5 km Fußmarsch bis Downtown entwickelt. War trotzdem ganz nett. Die Downtown ist relativ neu und besteht vorallem mal aus Skyscrapers, die aber eine nette Architektur haben. Dahinter liegt die Gastown, sowas wie eine Altstadt mit Häusern um 1920. Eine Strasse weiter sind die Slums. Sagen wir es mal so man fällt dort fast über läute die auf der Strasse liegen und wohl auch leben. Was zu vermerken war, ist die Tatsache, das zwar haufenweise Malls angeschrieben stehen, die aber zum einen Unterirdisch sind und zum anderen in der Regel aus 25-30 Läden bestehen 5-6 Fastfoot usw Ketten inbegriffen. Also alles nix halbes und nix ganzes. Gut heute war ein eher ruhigerer Tag. Eine Suspention Bridge wurde abgelehnt, da der Preis von 27 CAD wohl etwas astronimisch war. Da halfen auch die Coupons im Wert von 2 Dollar nix mehr. Wir sind noch durch den leider sehr verwüsteten Stanly Park gefahren und haben uns einen hohlen Baum angeschaut. Die Verwüstungen sind auf einen Sturm im letzten Winter zurück zu führen. Unsere nächstes Ziel war der Queen Elisabeth Park mit einem netten kleinen Vogelgehege unter Glas. Dieser wird nur leider seit ca. 2 Monaten bestreikt. Trotzdem gab es was lustiges. In den benachbarten Brunnen hat wohl mal einer Soap gekippt und jetzt blubbert das dort so schön.... Den Rest des Tages haben wir noch mit RV aufräumen und Putzen verbracht. Zum Schluss gabs nochmal Steaks....

 

Wednesday, 26 September 2007 05:42:27 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Kanada
# Sunday, 23 September 2007

Live aus Seattle und unser heutiger Gastgeber ist das Travel Lodge 3dr Floor. Warum das Natz auch immer so heissen mag. Was ist nun in dne letzten Tagen so geschehen.

CRW_5882-01.jpg18.09.2007 Unser Ziel des Tages hies Revelstoke die Fahrt war nicht zu lang aber wir sind ja auch erst Mittag weggekommen, da wir noch EHC fertig schauen mussten und die ja leider 3:1 verloren haben. Der gewählte Campground war idyllisch, direkt am See und wenn es richtig geregnet hätte wären wir im Wasser gestanden. HAt es aber nicht.

19.09.2007 Start ca. 900 Uhr. Ziel Kelowna, aber nicht gleich, da noch ein Damm und einige Riesenbäume bzw. ein Naturpfad besucht werden mussten. Nach dem Besuch der Innenstadt und einer Pizza gings los. Aber nicht weit, denn nach kurzer Fahr ein unübersehbares Verkehrschaos... und da war er der Bär schwarz meine Größe und ein bisserl mehr Masse. Und vor allendingen a bisserl weiter weg, so das man problemlos Photos machen konnte. Der Campground in Kelowna war hat erkämpft, Rushhour und nur eine Brücke über die alle müssen ist in einer mittelgroßen Stadt, Spass poor. Dafür lag er direkt am See und die Steaks waren wunderbar.

baer.jpg20.09.2007 Auf gehts in die Vereinigten Staaten, also das Okanagan Tal immer nach süden. Mittag in Okanagan Falls gemacht und so gegen 1700 Uhr an die Grenze. Alles Problemlos. Die Durchsuchung unseres RV's hat nichtmal die Bananen in der Hutablage zum Vorschein gebracht. 12 USD war der Eintritspreis. Nach einem Shoppingaufenthalt dann RV Park in Brewster, mitten in de rNAcht angefahren, zum Glück. Die Toiletten habe ich nur besucht, nicht benutzt, denn die hatten alle keien Türen mehr. Ja die mussten sparen, der RV Park hat dann aber auch nur 12 USD gekostet.

21.09.2007 Auf nach Seattle. Immer auf der Suche nach Campgroundinfos in Visitor Centern sind wir in Kirkland rausgekommen. Dort zwar kein Center gefunden aber Internet und das umsonst, naja was bei Google so umsonst heisst... Gut nach a bisserl Verkehrschaos auf einer 8 spurigen Interstate sind wir dann im Saltwater State Park untergekommen. Nette Campgroung, leider in der Einflugschneisse des Flughafens.

22.09.2007 Das Visitor Center das wir gestern gefunden haben ist Wochentags ab 1700 Uhr geschlossen und ja genau am Wochende... Also einfach so zur Spaceneedle dort geparkt. Natürlich rauf gefahren und dann mit dem Monorail in die Downtown. Auqurium, Shops, was Essen und nun eben INet.

  

Sunday, 23 September 2007 02:03:34 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | Kanada | USA
# Tuesday, 18 September 2007

Zunächst möchte ich mich heute erstmal bei "Marys Motel" in Golden BC für "free" Internet bedanken. Wir sind gerade dabei Eishockey Live Ticker vom EHC München zu schauen, nein wir sind nicht süchtig.  1:3 im 2ten Drittel für Augsburg.  Also was geschah die letzten Tage:

CRW_5792-01.jpg16.09.2007 Manche Dinge in diesem Land finde ich seltsam. Zum Beispiel heute. Nachdem ich meine Blasen nicht mehr wirklich gut als Argument gegen Wanderungen einsetzen kann, sind wir einen Trail gewandert mit dem schönen Namen „Valley of the Five Lakes“. Erstens erwartet man doch an diesem Punkt ein nettes Tal in dem dann eben 5 Seen ihre Heimat gefunden haben. Nun es waren mindestens 7 Seen und wo war das Tal? Es ging zwischen den einzelnen Seen jedesmal min wenn nicht noch höher hinauf und dann wieder herunter.  Was allerdings die Qualität der Seen was ihre Farbe und Postkartenfähigkeit in keinster Weise schmälerte. Nach ca. 6 km Berg auf Berg ab viel ich leicht komatös in unseren Van. Mittagspause incl. Essen gab’s dann an einem Lake Pyramide auf der anderen Seite von Jasper. Am Campground haben wir dann noch eine nettes Rentnerehepaar aus Essen getroffen, die zwar den bestellten Strom nicht bekommen haben, dafür aber etwas Wärme von unserem Feuer. Die Steaks waren wiedermal einwandfrei.

17.09.2007 Man stelle sich vor der Wecker klingelt und keinen interessiert es.  Statt 7 Uhr Ortszeit sind wir erst 730 Uhr aus dem Bett gegrappelt. => 930 Uhr Start zurück Richtung Lake Louise. Schnell noch auf den Gletscher rauf und sauber durchfrieren und dann weiter in den YOHO Nationalpark. Attraktion 1 haben wir bestellt, hat aber leider nett funktioniert. Wie wir am Spiraltunnel angekommen sind, ist der Zug net da, der da oben noch reinfährt und einige Meter tiefer aber schon rauskommt. Gut weiter zu den Takakkaw Falls, Imposant, ein Wasserfall bei dem aus ca. 250 m Wasser runterdonnert und nicht wenig. Das coole daran ist, dass der Wasserfall von einem einzigen Gletscher gespeist wird. Was mich heute überraschte war die Aussage meiner liebenswürdigen Begleitung, keine Lust auf wandern….. CRW_5817-01.jpgDenn ich wollte ganz bestimmt ;-) Der dort ansässige Campground wurde wegen fehlendem Strom abgelehnt. Also weiter, Natural Bridge. Ist mit denen in USA nur schwer zu vergleichen, aber dennoch eine schöne Sache vor einer schönen Kulisse. Der gewählte Campground hat alles was man nicht haben will aber dafür Strom. Er liegt an der Einfahrtsstraße von Golden. Käsesoße aus Cheddar Cheese schmeckt seltsam aber gut.   Was man noch erwähnen sollte, das die Aussagen das man in Amerika immer so locker fährt nur stimmen wenn man in Betracht zieht wo man fährt.   Die 350 km „Highway“ von heute kann man in sehr großen Teilen mit Landstraßen in DE vergleichen.  Was bei einem Durchschnittstempo von vielleicht 70 km/h dann doch eher einer Weltreise gleicht.

Tuesday, 18 September 2007 21:36:18 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | Kanada
# Sunday, 16 September 2007

So endlich wieder INet. Es gibt doch noch nette Menschen, die einem freiwillig oder eher auch nicht ein Bisserl Internet geben. Also was bisher gescha.

CRW_5636-01.jpgDas soll Urlaub sein ;-) Gut nun aber mal von Anfang. Am 08.09 haben wir in Calgary unseren Van bekommen. Zwar ne Stunde zu spät aber was solls. Dann gings nach Westen aus der Stadt raus einkaufen und dann einen Campingplatz anfahren. Safeway ist unser Freund, zumindest bin ich jetzt stolzer Besitzer einer Safewaykarte, die man einfach so bekommt und automatisch Mitglied in einem nicht näher benannten Club ohne Verpflichtungen wird. Auf dem
Weg sind wir dann noch schnell im Olympic Parc vorbeigekommen und haben uns die Schisprung
schanze und das drum herum angeschaut. Unser erster Campingplatz war ganz nett, aber nichts
überragendes. Tag 2: Calgary, erfolgreich in die Innenstadt gefahren, zum Calgary Tower
gelaufen 27,50 CAD für den Aufzug ausgegeben. Aussicht war grandios. Runter war so ein Problem,
der Aufzug war kaputt. Cooler Canadier erklärt, entweder 2 Stunden oder so warten oder
Feuertreppenhaus benutzen. Klar sind wir die ca. 790 Stufen runtergelaufen..... Ok dafür
gab es dann auch den Eintritt zurück und gratis nen 1a Muskelkater in den Beinen. Weitere Punkte
an diesem Tag waren ein Indoor Park und der ZOO von Calgary. Danach war ich fertig mit den Nerven
und so weiter. Zu guter letzt noch die Fahrt nach Canmore ca. 90 km. Dort einen wirklich genialen RV Platz angefahren. Standplatz direkt am Fluss, geniale Aussicht und die ersten gegrillten Steaks. Tag 3: Banff, mehr Turi geht glaub ich nimmer, da ist Neuschwanstein Provinz dagegen. Egal wir müssen da durch, ich glaub ich war in 15-20 Gift Shops. Ok ich hab auch was gekauft, 1 T-Shirt. Die anderen Tüten waren nicht von mir. Da das alles nicht genug war musste ich mir noch einen See Minewanka oder so anschauen. Der See ist  nicht übermässig cool, aber ein Seitenarm über den eine Brücke geht war Wilsnis pur. Nur das ich das eher schon im Dilirum mitbekommen habe. CRW_5660-01.jpgTag 4: Lake Louise naja noch net ganz erst mal zu einen netten Wasserfall im Johnson Canion. Kleine Klamm mit wildem Bach drunten. Dann zum Lake. Das Ding ist dermassen Türkis, das schaut ungesund aus. Und kalt... 10 Grad im Hochsommer. Wunderbare Kulisse, im Hintergrund Berge mit den Überresten ehemaliger Gletscher und im Vorgergrund dann der See mit ein paar irren, die 35 CAD für ein Kanu ausgeben und das pro Stunde. Ich habe da so eine nette flache Strecke am Fluss entlang im Auge, Yvonne hat da was anderes entdeckt .. 3,4 km und 360 Höhrnmetter später erblicken meine komatösen Äuglein einen super schönen um nicht zu sagen schon fast kitschigen kleinen See. Vom Lake und dem Hotel ist da leider nur begrenzt was zu sehen. Aber trotzdem ganz nett. Wieder im Tal haben meine getapten Füsse doch Blasen bekommen.
Sch... ;-) Jetzt kann ich nicht mehr fahren. Am Abend wieder zurück zum Campground am Two Jack Lake, auch türkis, aber ohne Gletscher. Jetzt wird gesoffen, haben uns in Banff ein Bier und ne Flasche Wein gekauft, ca. 10 EUR. Ok Wandern haben wir erstmal eingestellt gehabt. Sind am 14.09 den Iceflied Parkway hinauf nach Jasper gefahren. Untewegs noch Gletscherbesichtigung gemacht.  Atabaskafalls angaschaut und dann über Jasper hinaus nach Pokahonthas, Campgrounds sind hier a bisserl Mangelware. 15.09 Shopping in Hinten wie Vorne. A Bisserl in einer alten Kohle Mine rumgelaufen und dann noch Baden gegangen in heissen Quellen. Heute neuen Campgroung bei Jasper bezogen, nach Jasper gefahren, shoppen und 100 Jahrfeier vom NP angeschaut. Kleiner Wanderung um einen schönen See. Jetzt Inet gesucht und das hier verfasst.

Sunday, 16 September 2007 02:10:49 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | Kanada
# Wednesday, 29 August 2007

Es gibt so Tage, da geht alles schief.
Wenn man sich so ein wenig mit Eishockey beschäftigt, als Zeitung liest, so weis man das in Augsburg eine Mannschaft der Deutschen Eishockey Liga beheimatet ist. Wenn man Münchener oder so ist dann weis man nur mit viel Glück, das es dort den EHC München gibt, der es mal in die zweite Bundesliga geschafft hat und nun dort mit mehr oder weniger großen Geldsorgen verweilt. Somit steht ein Vorbereitungsspiel Augsburg Panther gegeb EHC München wohl eher in dem Bereich klein gegen ganz Groß. doch nun habe ich dieses Spiel besucht und war überracht. Endergebnis 3:1 für München!!! Was noch dazukam war so a bisserl Rangelei auf der Gästetribüne und ein paar anständige Frustfouls. So beschwingt laufe ich nun zu meinem fahrbaren Untersatz und wie ich da so ein steigen will, schieben 2-3 Jungs einen alten Golf unters Dach, da wo Licht war. Soweit net schlimm, nur beim einsteigen fällt mein Blick auf das nun beleutete Kennzeichen "A - AK ...". Stimmt hätte ich fast noch vergessen, die Jungs hatten bei ca 23 Grad so Schals um ;-)

Wednesday, 29 August 2007 16:57:41 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | München | Sport
# Wednesday, 22 August 2007

Der geneigte Leser dieses meines Blogs, hat sicherlich schon mal eines meiner Fundstücke betrachtet. Heute habe ich ein neues entdeckt. es behandelt eines der beiden Urverhaltensweisen des Menschen, nein nicht der Fortpflanzungstrieb, diesmal die Aggression. Auch diese hat sich weiterentwickelt und so habe ich heute folgendes Bild gefunden:

netprayer4vk.png

Wednesday, 22 August 2007 10:47:47 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Internet | Menschen
# Friday, 11 May 2007

Fundstück des Tages:

Andreas Scherer neuer Verleger-Chef

Landshut (AZ). Die bayerischen Zeitungsverleger haben mit der Neuwahl des Ersten Vorsitzenden am Freitag einen Generationswechsel vollzogen: Andreas Scherer, Geschäftsführer der Mediengruppe Pressedruck, in der die Augsburger Allgemeine erscheint, wurde von der Hauptversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Mehr dazu unter: http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Startseite/Artikel,Andreas-Scherer-neuer-Verleger-Chef_arid,947108_regid,10_puid,2_pageid,4288.html

Friday, 11 May 2007 15:03:20 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Menschen
# Thursday, 26 April 2007

Es geistern ja immer mal wieder nette Bildchen durchs Netz. Aber heute hat mich ein nette Sammlung ereilt, die ich hier mal veröffentlichen möchte. An Stelle ich auch gleich sagen, das keines der Bilder von mir ist. Teilweise ist der Fotograph angegeben.

CoolPhotos.ppt (3,37 MB)
Thursday, 26 April 2007 07:52:15 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun
# Wednesday, 18 April 2007

Ich dachte die Firma Microsoft wäre in der Regel vorallem damit beschäftigt, ihre eigentlichen Bugs zu beseitigen. Was ich nun heute gesehen habe, ist da ein wenig aus der Reihe und kannte ich bisher nur von Asterix. Regionale Sprache. Gut im ersten Schritt nur Elsässisch (Alsacien), aber wenn das Sächsische rauskommt muss ich das unbedingt haben.    http://www.heise.de/newsticker/meldung/88413/from/rss09

Wednesday, 18 April 2007 18:23:57 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Software
# Friday, 30 March 2007

Ich weis zwar nicht wie alt die Fotos so alle sind und wo sie genau herkommen, ich da zum Beispiel ein L => Leipzig? erkennen, aber sie sind alles. Anfegangen von cool bis schreckenserregend.

InPolengesehen.pps (1,66 MB)
Friday, 30 March 2007 16:09:37 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun
# Thursday, 15 March 2007
Mann kann viel gegen die USA und ihre Einwohner sagen, doch was Sie können ist es Dinge zu selebrieren.
Thursday, 15 March 2007 20:51:26 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | USA
# Friday, 02 February 2007

Wer sich die Mühe macht, regelmäßig meine Zeilen sich zu Gemüte zu führen, wird gemerkt haben, das meine Rechtschreibung in der Regel meinen eigenen Gesetzen folgt. Meine Meinung zu den Vorkommnissen im Fernsehen sind wohl auch bekannt. Aber was mich dann doch heute früh verwundert hat ist die Tatsache, das das Fernsehen offenbar mitlerweile an manchen Stellen so schlecht geworden ist, das sogar dort Rechtschreibfehler auftauchen und das in einer Form, die sogar ich finde. Zu bestaunen heute Früh ca. 800 Uhr auf dem Fernsehsender N24. Was ich an der Sache auch lustig fand, war die Tatsache, das sich die Leute die das Programm machen offensichtlich nicht mal selber das anschauen was sie produzieren, sonst wäre es wohl nicht min 2 Min auf dem Bildschirm zu sehen gewesen. Andere Möglichkeiten wollen wir hier ja garnicht ins Auge fassen.

 

Friday, 02 February 2007 12:46:28 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Foto | Fun | Not Todos
# Tuesday, 23 January 2007

Das Fundstück des Tages ist ein richtiges Männerbild.

Tuesday, 23 January 2007 17:50:22 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Internet
# Tuesday, 09 January 2007

Mann erlebt ja einen Haufen Unfug so den ganzen Tag. Aber dann kommen doch immer mal so Sachen vorbei, die einfach nett sind.

Gluecks-Schweine-Brief.pps (1,3 MB)

Tuesday, 09 January 2007 15:37:17 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun
# Thursday, 21 December 2006

Die Frau des Hauses war unzufrieden mit ihrem Auto und beklagte
sich sehr darüber bei ihrem Mann:
"Kauf mir doch bitte eine Überraschung zu Weihnachten,
die von 0 auf 100 in 4 Sekunden beschleunigt", bat sie ihn.
"Und am besten in hellblau!"

Voller Erwartung rückte Weihnachten näher.
Fürsorglich wie immer hat der Mann ihr diesen Wunsch erfüllt.
 
PS: Wahrscheinlich ist er jetzt tot ...

Geschenk.jpg (90,31 KB)
Thursday, 21 December 2006 13:11:24 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Not Todos
# Monday, 18 December 2006

Mir ist gerade das angehängte Dokument in die Tastatur gefallen, das doch einen gewissen Ruf nach Tierschutz beschreibt. Ich muss zugeben, ich habe nicht nachgeschaut, aber ich weis jetzt warum mein Kater des öffteren auf dem Schreibtisch zu gange ist.

Monday, 18 December 2006 14:25:03 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun | Main
Wolken
AIU
I am happy!
 
Twitter
Flickr - Zufallsbild
Reklame
About

Disclaimer
Der Inhalt diese Blogs spiegelt allein meine Meinung wieder. Es ist in keiner Weise beabsichtigt gegen irgentwelche Gesetze und Gefühle dritter zu verstoßen. Ist es denoch passiert, werde ich mich schnellst möglich um Abhilfe bemühen.

Inhaltlich verantwortlich:
Andreas Scherer Am Bach 3 82239 Alling

© Copyright 2017
Andreas Scherer
Sign In
Send mail to the author(s) E-Mail
Locations of visitors to this page Top Blogs
All Content © 2017, Andreas Scherer