Software, Ereignisse, Reisen und kurioses ... RSS 2.0
# Monday, January 22, 2007

Eine Frage die wohl die wenigsten beantworten können: Was ist am 20.01.2009? Genau die Antwort kann man sogar schon kaufen und zwar => http://www.bushslastday.com/ . Jo wie komm ich drauf. Bei meinem unvermeidlichem Studium von diversen News Kanälen bin ich auf einen Artikel gestossen, den ich für Bemerkenswert hielt. Offensichtlich geht die Angst vor Terroristen oder die Polarisierung der Welt über Georg W. Bush in derart wilde Regionen, dass Leute wegen ihrer Meinung nicht mehr mitfliegen dürfen. So geschehen auf einem Flug der Airline "Qantas". dies meldet der Spiegel: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,461310,00.html Man kann aus meiner sicht darüber streiten, ob der Aufdruck "Weltterrorist Nummer eins" sein muss, aber Tatsache ist, das im umstrittenen Irak Krieg mehr Zivilisten gestorben sind als in allen Terroranschlägen der letzten Dekade. Mal vom wirtschaftlichen Schaden der den USA aus sich selbst herraus entstanden ist. Vielleicht sollte sich der eine oder andere mal einige Gedanken über die Menschenrechte und damit auch das Recht auf freie Meinungsäusserung machen. Auf der anderen Seite hätte wohl ein Pullover die Sachlage geklärt ohne die innere Überzeugung zu beschädigen.

Monday, January 22, 2007 4:05:55 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Menschen | USA
# Wednesday, January 17, 2007

Nun ist mein kleines Bluescreen Problemchen ja schon einige Tage alt und da hab ich mir so gedacht man könnte sich ja mal damit beschäftigen es zu lösen. Nun der Versuch mit einem neuen Treiber hat diesmal geklappt, nur das Problem ist nicht entschwunden. Aber die Lösung naht, sie ist nicht schön, aber geht. Es ist offensichtlich so das die Kiste die Flügel hochreist, wenn das Bild abgeschalten wird. Dies habe ich nun verhindert un einen nicht wirklich schönen Bildschirmschoner dafür eingesetzt. Der zweite Punkt den ich geändert habe, das der Rechner sich nicht mehr selber sperren kann. Mal gucken ob des jetzt hält. Fortstetzung folgt. Die Geschichte mit Adaptec ist aber immer noch net gelöst.

Wednesday, January 17, 2007 9:35:18 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Software

Was will uns der Author damit sage? M10 Nun ich kenne Menschen die sich dabei etwas aus der Schraubenwelt vorstellen. Ich meine aber eher einen Besprechungsraum mit diesem offiziellen Titel. Der geneigte Leser kennt ihn nicht, nun ich bis heute auch noch nicht. Nun aber zur Story. Ich brauchen einen Besprechungsraum, also was mach ich tel Empfang mit der Bitte um einen BR für 12 Personen und Internet. Das Ergebnis des Gesprächs, die Dame am Empfang ist den ersten Tag an diesm Platz und eine EMail mit der bestätigung den "M10" gebucht zu haben. Hm denn kenn ich net und der ist auch irgendwie sonderbar. Ok kurzentschlossen eine Minibesprechung mit mir und meinem Laptop incl. WiresLan-Kabel dort angesetzt und den Schlüssel besorgt. ZONK!! Ein Räumchen für 6-8 Personen ohne vernünftige Inet Anbindung. Nun gut ich wieder zum Empfang Schlüssel abgeben und Umbuchen. Was ich allerdings dabei entdeckt habe, dass im Deckel des Belegungsordnrs alle Besprechungsräume genau mit Platzzahl und Inetfahigkeit verzeichnet sind.

Wednesday, January 17, 2007 9:25:43 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Not Todos
# Thursday, January 11, 2007

Ich hab mir in den letzten Jahren Casting Shows nicht angeschat. Grund war in der Regel, das mich die Thematik nicht interessiert und die dort vorgestellten in der Regel eh nix taugen. Darum war es wohl ein Fehler mal nicht umzuschalten wie mir das Gesicht unserers DSDS Chefnörglers Dieter Bohlen aus dem Fernsehr viel. Aber das was dann da noch so weiter passierte, war aus meiner Sicht noch bei weitem schlimmer als die teilweise üblen Daily Soaps, die so über die Kiste flimmern. Alles irgendwie gestellt. Ich hab so den Verdacht, das da gar kein sinnvolles Carsting mehr dahinter stehen soll sondern nur mehr Quote über extrem Verblödung. Gegenüber dem was da abgelaufen ist fand ich "Borat" extrem Tiefsinnig. Ich bin nur auf die Quoten gespannt, ob es in Deutschland wirklich gelingt mit solchen extrem sinnfreien Sendungsinhalten die Leute vor die Glotze zu schleppen. Zu diesem Thema hat sich vor kurzem auch ein gewisser Werner Schneyder "Liebe Box-Freunde, Box-Skeptiker, Box-Gegner" nicht wirklich freundlich geäussert, wobei er auf die Fernseh Inhalte allgemein eingedroschen hat. 

Lustiger weise hab ich beim Studium meiner diversen Newskanäle folgenden Artikel gefunden, der so ähnlich daherkommt. http://www.welt.de/data/2007/01/11/1173225.html

Thursday, January 11, 2007 8:52:05 AM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Deutschland | Not Todos
# Tuesday, January 09, 2007

Mann erlebt ja einen Haufen Unfug so den ganzen Tag. Aber dann kommen doch immer mal so Sachen vorbei, die einfach nett sind.

Gluecks-Schweine-Brief.pps (1,3 MB)

Tuesday, January 09, 2007 3:37:17 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Fun

Das soll hier nur zur Dokumentation dienen. Ich bin heute mal wieder mit dem Auto in die Arbeit gefahren, da es der MVV offenbar nicht nötig hat seine Kunden vernünftig mit der bezahlten Leistung zu versorgen. Ok ich muss zugeben ich war heut spät dran wollte also so gegen 7.34 Uhr unverschämter weise mit der S-Bahn von Harthaus nach München fahren. Zonk, der Bahnsteig war voll, keine S-Bahn und die lapidare Aussage aus einem sehr leisen Lautsprecher, das es eine Weichenstöhrung, also grobes Versagen der Bahn, in Freiham gibt. Somit sei kein Verkehr zwischen Harthaus und Pasing möglich. Um nun die Wartenden vor dem Durchdrehen zu retten, sei ein Schienenersatzverkehr beauftragt. Wann der kommen sollte und wie und was wurde natürlich aus Kundendesinformationsgründen besser verschwiegen. Die Geschichte ging dann so weiter, das kurz nach 8:02 Uhr laut Autoradio die Sache wieder funktionieren sollte, aber es noch zu Verspätungen kommen würde. Soll heißen ich wäre mal wieder min. 40 Min zu spät angekommen. Da doch in 2008 die Wahlen anstehen wäre doch da Thema Personennahverkehr ein nettes Thema oder? Ich kann mich da an einen Bayrischen Wirtschaftsminister erinnern, der bei der Münchner S-Bahn alles besser machen wollte. Könnte man mal nachschauen ob nun einige Jahre später auch alles besser geworden ist. 

Tuesday, January 09, 2007 1:34:25 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
München | MVV | Not Todos
# Friday, January 05, 2007

Mein Fundstück des Tages befand sich in einer eigentlich sehr unschinbaren Datei namen sitemap.htm. Gut man könnte jetzt lästern, ich beschäftige mich mit Microsoft kopatiblen HTML Seiten, die aber auf einem Linux Rechner laufen, aber so is es eben. Nun zum Fundstück des Tages. also ich schau mir so den Quellcode an und denke mir so was is denn das nettes, ein neues Tag, aber was ffür eins..... "<spam class="font12">-</spam>". Da bin ich ehrlich gesagt erschrocken, gibt es nun schon Spam auf Webseiten ????? die Lösung des Rätsels war ein Tippfehler, der sich dan dur Copy and Past in der gesamten Webseite verteilt hatte und zum Schluss ganze 20 mal oder so in der kleinen Seite vorkam.

Friday, January 05, 2007 4:15:47 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Internet | Not Todos | Software
# Thursday, January 04, 2007
Heute Morgen, ich war richtig stolz auf mich, ich war schon um 7:26 Uhr an der S-Bahn gestanden, wo ich auch um 7:40 Uhr noch stand, habe ich mir mal Gedanken über die Klakulation meiner Fahrtkosten gemacht. Also ich zahle derzeit 55 EUR für die Fahrkarte und die Verspätung die ich in einer tour erleide liegt bei sicherlich 1,5 Stunden im Monat. Mal einen fiktiven Stundensatz von 60 EUR gerechnet, so sind meine Gesamtkosten für das Transportmittel S-Bahn / U-Bahn bei 145 EUR pro Monat. Dazu kommen noch die Kosten für die Fahrt zur und von der S-Bahn: 8 km x 20 Tage x 0,3 EUR = 5,34 EUR. Macht gesamt 150 EUR Kosten nur um mit dem MVV zur Arbeit und zurück zu kommen. So gesehen ist die S-Bahn aus meiner Sicht kaum mehr rentabel. Das einzige was die Sache noch etwas besser macht ist die Tatsache, das mein Arbeitgeber einen Teil der 55 EUR trägt. Eigentlich ist es nicht wirklich erträglich das ein Unternehmen nicht in Schadenersatz treten muss, wenn es eine Leistung nicht erbringt. Heute z.B. gab es eine Weichenstörung am Ostbahnhof, was aus meiner Sicht doch grob schuldhaftes Verhalten der Bahn ist, da sie offenbar Ihr Schienennetz nicht vernünftig wartet. Mein Verlust lag bei ca. 40 Min + Umsteigen in Pasing in einen Nahverkehrszug und auf dem Hauptbahnhof rumlaufen um die U-Bahn zu finden. Dies ist Arbeitszeit, die ich später wieder nachholen muss.

Thursday, January 04, 2007 5:31:32 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
München | MVV | Not Todos
Und es geht lustig weiter mit meinem nigel nagel neuen Betriebssystem. Gestern Abend mach ich verträumt meinen Monitor an und was erspähe ich, genau nix! Hm was nun, also bisserl mit Maus und Tastatur rumgemacht und siehe da der alt bekannte Anmeldebildschirm erscheint. Also Anmelden und die Sache läuft wie immer nur das ein kleines Fensterchen mir mitteilt, das mein Rechner neu gestartet werden musste, da ein Blue Screen stattgefunden hat. Hm net gut also mal die freundliche Hilfe mit der Aufschrift, "soll nach Problemlösungen gesucht werden" gedrückt und nach einigen Sekunden bekomme ich die freudige Nachricht, das meine Graphikkarte, des Teil war teuer, den Blue Screen verursacht hat. Also ich mal wieder mich auf die Socken ins Internet gemacht und nach einem neuen Treiber für Win Vista gesucht. Auf der ATI Seite angekommen freudig mich durch die Menues geklickt, bis mir ein Treiber zum download angeboten wird. Beta zwar, aber was solls, KLICK und genau nix! Eine nett gestaltete Webseite verkündet mir, "Sie sind nicht berechtigt die Datei runter zu laden." ???? Was aber da net stand, wie man sich berechtigt machen kann, somit stehe ich immer noch mit meinem Problem da. Bei der üblich Lektüre der diversen Blogs auf meiner Seite habe ich dann noch einen gefunden der mir freudestrahlend mitteite, das es offenbar Probleme mit alten Visual Studio Versionen unter Vista gibt. Ich hab so des Gefühl ich such die Tage mal mein altes XP raus und installiere die Kiste nochmal neu..... Vielleicht dann Vista bei der nächsten Festplatte ;)

Thursday, January 04, 2007 5:09:39 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Hardware | Software
# Wednesday, January 03, 2007

Nachdem meine Festplatte ja bekanntlich ihren Geist langsam aber sicher aushaucht, habe ich mich dazu entschlossen, eine neue käuflich zu erwerben und dann gleich auch noch das neue Betriebssystem Windows Vista zu testen. Die Installation ging problemlos. Alles schön bunt und am ende die erkenntnis, das es wohl nun auch bei Desktop Betriebssystemen zum guten Ton gehört, das man sich anmelden muss. Auf den ersten Blick läuft alles problemlos. Auf den zweiten fehlte aber leider mein Plattenarray. Mist da sind meine ganzen Fotos drauf. Also Suche nach einem Treiber für den ATA Raid Controler suchen und dann das Entsetzen: ES GIBT OFFENBAR NOCH KEINEN! hm net gut, im Internet a bisserl weiter gesucht und einen Blog gefunden, in dem davon Berichtet wird, das die Treiber gerade noch in der mache sind, aber noch net klar ist für welche Controler es eigentlich neue Treiber geben wird. Mal schauen, was da noch kommt. Nun kurz zu den ersten Eindrücken von der Oberfläche: Der Explorer ist leider nicht wirklich gelungen, der hat ein neues Menü bekommen und des is bei mir tierisch langsam. Auch das Start Menue ist neu, langsam und unübersichtlicher, wobei ich hier noch Hoffung habe eine Einstellung zu finden, die dies verbessert. Nettes Feature, dass man aber eigentlich nicht braucht ist die Darstellung der offenen Fenster in Miniaturansicht über der Taskleiste in Form eines Mouseover Effekts. Das selbe gilt für Möglichkeit, die Fenster wie in einem Karteikasten zu durchlaufen und das gewünschte zu finden. Es gibt dann noch ein neues Desktop Tool, bei dem man kleine Applikationen wie eine Uhr, Newsreader usw. einhängen kann. Dieses Ding finde ich gerade bei Leuten wie mir, die mit 2 Bildschirmen arbeiten nicht schlecht, muss nur mal noch schauen, was es da für Tools gibt. Es wird sicherlich noch mehr geben, sobald ich die mir angeschaut habe werde ich berichten.

Wednesday, January 03, 2007 11:54:44 AM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)  #    Comments [0] - Trackback
Hardware | Software
Wolken
AIU
I am pissed!
You are at United States!
Twitter
Flickr - Zufallsbild
Reklame
About

Disclaimer
Der Inhalt diese Blogs spiegelt allein meine Meinung wieder. Es ist in keiner Weise beabsichtigt gegen irgentwelche Gesetze und Gefühle dritter zu verstoßen. Ist es denoch passiert, werde ich mich schnellst möglich um Abhilfe bemühen.

Inhaltlich verantwortlich:
Andreas Scherer Am Bach 3 82239 Alling

© Copyright 2014
Andreas Scherer
Sign In
Send mail to the author(s) E-Mail
Locations of visitors to this page Top Blogs
All Content © 2014, Andreas Scherer